„Gedankenaustausch mit Johann Nepomuk Maier“

In unserem heutigen Gespräch aus der Lebenshilfe-Reihe teile ich meine Gedanken zum wichtigen INNEHALTEN mit Nepomuk – und, wenn du möchtest, auch mit dir.

Ich unterscheide das große und das kleine Innehalten und empfehle dir dafür allerlei Einsatzmöglichkeiten: Großes Innehalten: Geburtstage, Silvester und Krisen – um dich auf die aktuelle bzw. die neue Lebensphase einzustimmen. Kleines Innehalten: möglichst oft im Alltag, um mehr Bewusstheit zu erlangen und immer wieder in SEELENRESONANZ zu schwingen.


Mehr dazu findest du auch in diesem Buch: