Lachen und Lächeln – 20 Geschenke für Körper, Geist und Seele

Lachen und Lächeln halten 20 Geschenke und noch viel mehr für dich bereit

Lachen und Lächeln waren schon für Charlie Chaplin wichtig. Er meinte, ein Tag, an dem er nicht zumindest einmal gelacht hätte, wäre ein vergeudeter Tag.

charlie chaplin

Tatsächlich weiß nicht nur der Volksmund, dass Lachen die beste Medizin ist. Sondern mittlerweile erforscht auch die Gelotologie – die Wissenschaft vom Lachen du Lächeln – die zahlreichen Wirkungen von unserem Lachen und Lächeln.

Hier findest du einen Ausschnitt aus den zahllosen heilsamen Wirkungen, die sie herausgefunden haben.

Und wenn du mehr dazu lesen möchtest, dann möchte ich dich auf meinen Artikel zum Thema Gelotologie hinweisen.

Allgemeine Wirkungen

1) Lachen und Lächeln aktivieren in deinem Gehirn vor allem die Hirnrinde. Also dein Homo Sapiens Gehirn, das dich erst zum Menschen des 21. Jahrhunderts macht.

Lachen

2) Lachen und Lächeln stimulieren dein gesamtes Hormon-System auf positive Weise.

3) Vor allem herzliches Lachen fördert deine Verdauung und deinen Stoffwechsel. Einfach, weil dabei dein Zwerchfell auf und ab hüpft und die Eingeweide massiert.

4) Und es vitalisiert deine Skelettmuskulatur.

Frau lacht

5) Deine Skelettmuskulatur spannt sich während des Lachens zwar an, entspannt sich danach aber dauerhaft.

6) Zwanzig Sekunden herzliches Lachen entsprechen einer körperlichen Leistung von drei Minuten schnellem Rudern oder Laufen. Dennoch wirkt es nachhaltig entspannend.

7) Diese entspannende Wirkung dient übrigens auch der Schmerz-Bekämpfung. Was logisch ist, weil ja viele Schmerzen mit anhaltender Muskelanspannung verbunden sind.

8) Darüber hinaus sind Lachen und Lächeln auch aufgrund der Endorphin-Ausschüttung ein hervorragender Schmerzkiller.

Immunabwehr

9) Lachen und Lächeln verbessern deine Immunabwehr auf verschiedenen Ebenen.

Mann lacht

10) Als erstes erhöhen Lächeln und Lachen die Konzentration des Immunglobulin A. Das ist unsere erste Abwehrschranke im Mund und im Rachen, aber auch in den Augen.

11) Lachen und Lächeln regen aber auch die natürlichen Killerzellen an, Krebszellen zu identifizieren.

12) Und sie stimulieren jenen Teil des Immun-Systems, der mit Viren infizierte Zellen zerstört.

13) Außerdem drosseln Lachen und Lächeln die Produktion von Kortisol, das unsere Immunabwehr unterdrückt.

Herz-Kreislauf-System

14) Herzliches Lachen wirkt entspannend und entkrampfend, auch wenn das paradox wirkt. Zunächst erhöhen sich zwar Herzfrequenz und Blutdruck.

Frau lacht

15) Aber nach wenigen Minuten folgt auf diesen „Lach-Schock“ die Entspannungsphase. Dann verlangsamt sich der Herzschlag und bleibt nachhaltig auf einem niedrigen Niveau.

16) Auch der Blutdruck sinkt im Lächeln und Lachen und bleibt auf einem niedrigeren Niveau als zuvor.

17) Lachen stimuliert also das Herz-Kreislauf-System

18) und fördert die Atmung.

Hormonelle Wirkungen vom Lachen und Lächeln

19) Wenn du lachst oder lächelst, aktivierst du die Rezeptoren in den Muskeln, die deine Mundwinkel zum Jochbein hochziehen.

20) Und dies führt zur Ausschüttung von Glückshormone und verdrängt die Stresshormone von den Rezeptoren an den Zelloberflächen. Damit ist Humor dein bester Stresskiller.

Wie bereits erwähnt, ist das nur ein Ausschnitt aus dem breiten Wirkungsspektrum, das deine Heiterkeit auslöst. 

lächeln

Fazit

Ich hoffe, dass diese Liste an Geschenken aus deinem Humor dich überzeugen.

Er ist tatsächlich die beste Medizin. Nütze sie!

Interessanterweise heißt es auch: „Wer lacht, kann nicht schießen“.

Wer weiß, wie unsere Welt aussähe, wenn wir alle mehr lachen würden.

Wir alle, vor allem aber unsere Politiker (und Politikerinnen) und „Kriegsherren“.

Man wird doch wohl noch träumen dürfen 😄. Ganz im Sinne von John Lennons „Imagine“.

Ich wünsche dir mehr Humor in deinem Leben!

pferd lacht

💗 Power-Liebesbox 💗

😊 Selbstwert-Powerbox 😊

Bilder von PIXABAY