Selbstliebe – 10 positive Folgen, die aus deiner Selbstliebe erwachsen

Welche Folgen entstehen aus deines Selbstliebe?

Ist es dir schon gelungen, deine Selbstliebe zu entwickeln?

Vielleicht mithilfe meiner 10 Tipps im entsprechenden Blogbeitrag?

Dann werden dir vermutlich auch die Folgen aufgefallen sein, die sich aus gelebter Selbstliebe ergeben.

Dennoch möchte ich sie hier noch einmal zusammenfassen, um deine selektive Wahrnehmung darauf zu richten.

So möchte ich dich motivieren, bewusst all das Positive wert zu schätzen, was sich daraus ergeben hat.

Freue dich darüber!
smiley

All das ist nicht selbstverständlich, denn vielen Menschen fällt es schwer, sich selbst zu lieben. Daher profitieren sie auch nicht aus all den positiven Folgen.

💗 7 Schritte Plan in die Selbstliebe 💗

10 positive Folgen aus deiner Selbstliebe

Was geschieht, wenn du deine Selbstliebe entwickelt hast?

Wenn du den wesentlichsten Menschen in deinem Leben – nämlich dich selbst – ins Herz geschlossen hast?

Und ganz und gar zu dir stehst?

1) Dann gestehst du dir deine geheimen Wünsche und Visionen zu

Wenn du in deiner Selbstliebe schwingst, erlaubst du dir auch scheinbar unerfüllbare Wünsche und illusorische Visionen.

Einfach, weil du der Manifestationskraft deiner Seele vertraust und an Wunder glaubst.

2) Dann gehst du auch mal Risiken ein, um deine Lebensziele zu erreichen

Geborgen in deiner Liebe zu dir selbst kennst du deine Lebensziele und bist bereit, dich voll und ganz dafür einzusetzen.

Auch wenn dies zuweilen heißt, Risiken einzugehen. Deine Selbstliebe macht dich auch mutig.

Selbstliebe

3) Dann bist du bereit, dir auch Fehler zuzugestehen

Fehler, aus denen du gelernt hast, sind genaugenommen keine Fehler mehr. Sondern es sind wertvolle Erfahrungen.

Wenn du in deiner Selbstliebe daheim bist, dann kannst du dir auch Fehler erlauben. Ja, du heißt sie sogar willkommen, weil du darin wertvolle Erfahrungen erkennst. Erfahrungen, die dir helfen, weiter zu wachsen.

4) Dann stehst du nach einer Niederlage wieder auf und gehst weiter

Wenn du Zugang zu deiner Selbstliebe hast, kannst du dir auch Niederlagen erlauben.

Aber danach stehst du wie Phoenix aus der Asche wieder auf. Und dann gehst du neu gestärkt wieder weiter.

phoenix aus der asche

5) Dann bist du bereit, auch deine Ängste zu konfrontieren

Wenn du dich geborgen fühlst in deiner Selbstliebe, hast du Mut. Auch den Mut, deine Ängste zu konfrontieren und dich ihnen zu stellen.

Ängste können wertvoll sein, wenn sie dich vor etwas bewahren, was dir nicht gut tun würde. Aber wenn sie überborden, gilt es, sie zu meistern. Und das gelingt dir um vieles leichter, während du in deiner Liebe schwingst.

6) Dann erlaubst du es dir, deine Meinung zu ändern

Aufgehoben in deiner Selbstliebe erlaubst du es dir auch mal, deine Meinung zu ändern. Vor allem dann, wenn du eines Besseren belehrt wurdest.

Dann ist dein Selbstwertgefühl stabil genug, dass du nicht auf deinem Standpunkt beharren musst.

Selbstliebe

7) Dann bringst du deine Gedanken selbstbewusst zum Ausdruck

Wenn du gelernt hast, dich selbst zu lieben, bringst du deine wahren Gedanken selbstbewusst zum Ausdruck. Ohne Überheblichkeit, sondern mit echter Authentizität.

Dabei bleibst du aber auch für die Sichtweise anderer offen, weil es dir nicht unbedingt darum geht, Recht zu haben. Getragen von deiner Selbstliebe hast du Rechthaberei nicht mehr nötig 😃.

8) Dann stehst du voll und ganz zu deinen Emotionen

Wenn du in deiner Selbstliebe schwingst, stehst du voll und ganz zu deinen Emotionen. Auch wenn diese gerade nicht angenehm sind.

Und dann hast du auch weitgehend Kontrolle über deine Emotionen. Weil du weißt, dass sie immer Folgen deiner Gedanken sind. Die du kontrollieren und bewusst in konstruktivere Richtung lenken kannst.

Selbstliebe

9) Dann erkennst und anerkennst du deine Leistungen und Stärken

Wenn du fähig bist, dich selbst zu lieben, dann kennst du deine Stärken sehr genau. Und anerkennst sie ebenso wie deine Leistungen, Siege und Triumphe.

Aber du kennst und anerkennst auch deine Schwächen. Und bist bereit und fähig, sie zu transformieren.

10) Dann bist du dir deiner Masken bewusst

Wenn deine Selbstliebe stabil ist, kannst du es dir auch erlauben, Masken zu tragen. Manchmal ist das angezeigt.

Aber du bist dir dessen stets bewusst und identifizierst dich nicht damit.

 Selbstliebe

Fazit

In diesem Beitrag geht es mir darum, dich auf 10 positiven Folgen aus deiner geheilten Selbstliebe hinzuweisen.

Es gibt sicher noch mehr, aber diese scheinen mir die wichtigsten zu sein.

Manches mag dir schon bewusst sein, aber vielleicht ist dir einiges davon bisher entgangen.

Dann freue ich mich, wenn ich dich daran erinnern und deine selektive Wahrnehmung darauf richten kann.

Wenn du meine 10 besten Tipps, um Selbstliebe zu entwickeln noch nicht kennst, dann findest du sie hier.

Und noch mehr zu diesem Thema findest du auch unter diesem Link.

Bilder von PIXABAY