Erfüllung finden im Leben – wünschst du dir ein erfülltes Leben?

Erfüllung finden – wann empfindest du dein Leben als erfüllt?

Erfüllung finden ist sicher ein Wunsch, den die meisten Menschen haben.

Aber was braucht es dazu?

Wann ist ein Leben erfüllt?

Und was können wir dafür tun?

Liegt es überhaupt an uns selbst?

Als Kind hat mir jemand ins Stammbuch geschrieben:

„Ich wünsche dir,
dass du am Ende deines Lebens sagen kannst:
es war erfüllt!“

Und ich meine, es gibt kaum einen sinnvolleren Wunsch. Sowohl für uns selbst als auch für andere. Und besonders für einen jungen Menschen:

„Mögest du Erfüllung finden in deinem Leben!“

Erfüllung finden

Was dich in diesem Beitrag erwartet:

  • Eine Schamanen-Empfehlung
  • Variationen
  • Zwischenbilanz
  • Wann ist Dein Leben erfüllt?
  • Wichtige Kriterien um Erfüllung finden zu können
  • Erfüllung finden und Wertschätzung
  • Zukünftige Erfüllung
  • Mein Zugang zu Erfüllung
  • Erfüllung finden im Akrostichon
  • Fazit

Eine Schamanen-Empfehlung

Im Schamanismus gibt es eine interessante Frage. Und sie scheint mir vor allem in unserem Zusammenhang wertvoll.

Wenn sie dich zu sehr stresst, musst du dich nicht damit beschäftigen. Dann überspringe die Fragen und geh gleich zur „Zwischenbilanz“.

Aber vielleicht findest du sie ebenso interessant wie ich. Dann spiele immer wieder damit.

Und wer weiß, vielleicht kommt sie dir sogar gelegen. Weil gerade jemand aus deinem Umfeld plötzlich gestorben ist. Und das muss keine dir nahestehende Person sein. Denn auch der Tod einer prominenten Person kann dich Stressen. Vor allem dann, wenn er dich wirklich berührt.

Denn ein solcher Tod macht uns nachdenklich. Besonders wenn er plötzlich und unerwartet geschieht.

Also frage dich:

„Und was wäre, wenn heute mein letzter Tag wäre?“

Diese Frage ist nicht angenehm. Und das ist mir klar. Aber ich empfinde sie dennoch als sehr wertvoll. Weil sie uns neue Prioritäten setzen lässt.

Würdest du dein Leben im Rückblick als erfüllt empfinden?

Erfüllung finden

Variationen

Du kannst diese Frage auch variieren. Und kannst dich fragen:

„Was wäre, wenn ich nur mehr eine Woche zu leben hätte?“

Stell dir diese Frage allerdings ohne Schmerz. Also stell dir vor, du erfährst diese Tatsache von einer guten Fee. Aber sie stresst dich nicht. Und du brauchst auch keinen Abschiedsschmerz zu fühlen. Denn es ist ja nur ein Spiel.

Wie würdest du diese Woche verbringen?

Und wie würdest du sie gestalten?

Was wäre dir noch alles wichtig?

Oder auch:

„Was wäre, wenn ich nur mehr ein Monat zu leben hätte?“

Auch hier geh bitte spielerisch mit dieser Frage um. Und blende jeden Schmerz aus – sowohl körperlichen als auch seelischen! Vor allem auch den Abschiedsschmerz. Denn der hat bei diesem Spiel keine Bedeutung.

Also was wäre bei einem verbleibenden Monat anders?

Und würdest du ihn anders gestalten als deine letzte Woche?

Aber auch deinen letzten Tag?

Erfüllung finden

Zwischenbilanz

Es ist gleichgültig, ob du bereit bist, mit meinen Fragen zu spielen oder nicht. Denn die folgende Frage kannst du dir jedenfalls stellen:

„Konnte ich in meinem bisherigen Leben Erfüllung finden?“

Lass dir Zeit für diese Frage! Und beantworte sie nicht bloß mit einem Ja oder einem Nein! Sondern spiele mit allen Aspekten, die damit verbunden sind!

Und dann frage dich:

„Wie könnte ich mehr Erfüllung finden?“

„Was bräuchte ich dazu?“

„Und was müsste anders sein?“

„Was müsste ich anders machen?“

Wann ist Dein Leben erfüllt?

Es gibt noch eine weitere Sichtweise. Also stell dir vor, du blickst im hohen Alter auf dein Leben zurück. Und dabei fragst du dich, ob es erfüllt war.

Frage dich in diesem Zusammenhang:

Frage dich...

„Werde ich ein erfülltes Leben gehabt haben?“

„Und was würde ich brauchen, um dieses Gefühl zu haben?“

„Gibt es Dinge, die mir für ein erfülltes Leben wichtig wären?“

„Und die noch offen sind?“

„Wobei konnte ich bisher schon Erfüllung finden?“

„Und welche Personen unterstützen mich im Erfüllung Finden?“

„Welche hindern mich daran?“

„Und kann ich in meinem Beruf Erfüllung finden?“

Erfüllung finden im Beruf ist gleich ein gutes Stichwort. Obwohl berufliche Erfüllung natürlich nur ein Teilaspekt ist.

Aber was sind eigentlich die wichtigsten Kriterien für ein erfülltes Leben?

Wichtige Kriterien um Erfüllung finden zu können

Wäre Zufriedenheit ein wichtiges Kriterium für dich?

Deine eigene Zufriedenheit oder die anderer?

Zufriedenheit wird meiner Ansicht nach oft unterschätzt. Denn für mich ist es eine ganz wichtige Energie. Aus der heraus wir weit mehr schaffen als aus Unzufriedenheit.

Erfüllung finden

Denn letztere ist ein Nein-Zustand. Und in diesem stehen wir unter dem Einfluss unserer Stresshormone. Wie fatal diese sind, kannst du übrigens in meinen Stress-Artikeln nachlesen. Hier ist ein weiterer. Und hier erfährst du, wie dich Stress krank macht.

Kannst du innehalten und dich entspannt über Erreichtes freuen?

Oder strebst du sofort nach dem nächsten Ziel?

Und der nächsten Erfüllung?

Wie lange schenkt dir Erfüllung tatsächlich Erfüllung?

Und Zufriedenheit?

Also Befriedigung?

Erfüllung finden und Wertschätzung…

Für viele Menschen ist Wertschätzung in wichtiges Kriterium.

Ist dir Wertschätzung von anderen wichtig?

Und brauchst du Anerkennung, um Erfüllung finden zu können?

Um dich erfolgreich zu fühlen?

Und wie sieht es mit Ermutigung aus?

Bekommst du genug davon?

Auch von dir selbst?

Und schenkst du dir selbst Anerkennung?

Schätzt du dich und deine Leistungen wert?

Auch Wertschätzung ist eine hohe Schwingung. Und wir sollten uns generell weit mehr davon gönnen. Sowohl gegenseitig als auch jeweils uns selbst.

selbstliebe

Und kannst du Wertschätzung, Anerkennung und Ermutigung auch annehmen?

Viele wünschen sich Wertschätzung, können sie dann aber nicht annehmen. Ähnlich wie Komplimente, die oft reflexartig zurückgewiesen werden. Obwohl sie sich doch eigentlich gut anfühlen. Zumindest wenn sie echt sind.

Zukünftige Erfüllung

Was könntest du tun, um in Zukunft mehr Erfüllung finden zu können?

Und was solltest du gegebenenfalls ändern?

Was gilt es besser wegzulassen?

Bist du bereit, das zu tun?

Und nicht mehr zu tun?

Aber auch zuzulassen?

Und empfänglich zu werden für mehr Erfüllung?

Sind Erfüllung und Erfolg miteinander verbunden?

Lass dich von meinen Gedanken inspirieren. Und finde mehr Klarheit in Bezug auf Erfüllung.

Vielleicht empfindest du ähnlich. Oder du siehst es genau gegenteilig. Auch das kann ein wertvoller Impuls sein.

Erfüllung finden

Mein Zugang zu Erfüllung

Ich empfinde mein Leben dann als erfüllt und erfüllend:

Wenn ich das Potenzial, das in mir angelegt ist, klar erkenne.

Und dann jene Teile davon, die bereit sind, frei und freudvoll entfalten kann.

Wenn ich mich der Welt authentisch zeigen und ganz und gar ich selbst sein kann.

Und zwar sowohl beruflich als auch privat.

Dazu gehört aber auch, dass ich in einem gesunden Gleichgewicht schwinge. Nämlich von Aktivität und Entspannung.

Auch dass ich in allen Lebensbereichen resonante Beziehungen habe. In denen wir einander gegenseitig befruchten und fördern.

Und dass ich Wohlstand erlebe. Allerdings in meinem umfassenden Sinn. Auch dazu wird es hier demnächst einen eigenen Artikel geben.

Wie gefallen dir meine Kriterien für ein erfülltes Leben?

Kannst auch du dich anfreunden?

Oder unterscheiden sich deine Voraussetzungen sehr von meinen?

Und was empfindest du anders?

Gratis Kurs “Innehalten im Alltag” (mit 22 Kurzmeditationen für zwischendurch!)

Erfüllung finden im Akrostichon

Kennst du dieses Spiel mit Worten?

Ich mag es sehr, weil es uns Bewusstseinserweiterung schenkt. Aber auch mehr Selbsterkenntnis, wenn wir es mit unserem Namen spielen. Und es erweitert unseren Wortschatz.

Also schreibe den Begriff, mit dem du dich näher befassen willst, untereinander. Dann bilde aus jedem Buchstaben dieses Wortes ein passendes neues. Und lass, es mit diesem Buchstaben beginnen. Denn natürlich soll sich dieses auf den ursprünglichen Begriff beziehen.

Buchstaben

Spielen wir mit unserem Thema!

E – Entwicklung
R – Reichtum
F – Freiheit
Ü – Überraschung
L – Leichtigkeit
L – Lebendigkeit
U – Urvertrauen
N – Neigung
G – Größe
F – Freude
I – Intention
N – Neugier
D – Dankbarkeit
E – Entfaltung
N – Nächstenliebe

 

Buchstaben

Also welche Begriffe fallen dir dazu ein?

Und hast du Freude an diesem Spiel?

Fazit

In diesem Beitrag ging es mir darum, dich zur Reflexion einzuladen.

Was bedeutet Erfüllung finden für dich?

Und empfindest du dein Leben bereits als erfüllt?

Oder bräuchtest du noch das Eine oder das Andere?

Ich wünsche dir jedenfalls viele erfreuliche Momente und eine positive Bilanz. Aber auch die Bereitschaft für weitere Erfüllung.

Bilder von PIXABAY