Stress Ursachen – kennst du deine wichtigsten Stressoren?

Stress Ursachen sind besonders gefährlich, wenn sie unbewusst wirken

Kennst du deine wichtigsten Stress Ursachen?

Die alltäglichen, die dich immer wieder treffen?

Aber auch die speziellen?

Wusstest du, dass Stress unser Hauptkiller ist?

Die Welt Gesundheit Organisation sieht das jedenfalls so. Sie geht davon aus, dass 4 von 5 Menschen letztlich an ihrem Stress sterben. Denn über 80% aller Erkrankungen sind laut WHO auf Stress zurückzuführen.

Stress Ursachen

Auch dazu wird es hier einen eigenen Artikel geben.

Gehörst du zu diesen 80 %?

Oder kannst du deinen Stress schon gut meistern?

Ich wünsche es dir von Herzen.

Aber möglicherweise wirst auch du immer wieder von deinen Stress Ursachen überrumpelt. Dann wirst du hier wertvolle Hinweise finden.

Weil Stress so ein wichtiges Thema ist, findest du hier in diesem Blog noch andere Artikel dazu.

Was erwartet dich in diesem Artikel

  • Kennst du deine wichtigsten Stress Ursachen?
  • Erkenne deine Stressoren!
  • Allgemeine Stress Auslöser
  • Individuelle Stress Auslöser
  • Erstelle eine Liste deiner Stress Auslösser!
  • Stress Ursachen über den „Dialog der Hände“ eruieren
  • Meine Stress Ursachen Liste zur Inspiration
  • Stress Ursachen vermeiden
  • Fazit

Kennst du deine wichtigsten Stress Ursachen?

Stress Ursachen

Denkst du auch, dass du einen Feind eher meistern kannst, wenn du ihn kennst?

Stress ist eindeutig ein Feind. Und er ist es umso mehr, je länger er unerkannt bleibt.

Daher gilt es, deine wesentlichsten Stress Ursachen zu kennen. Denn erst dann wirst du sie erkennen. Und infolgedessen deinen Stress souveräner meistern.

Und viele deiner Stress Ursachen kannst du vermeiden. Vor allem natürlich deinen selbstgemachten Stress. Und davon gibt es meist viel mehr, als wir denken.

Erkenne deine Stressoren!

Stress Ursachen suchen

Es stellt sich also die Frage:

Wie und woran kannst du deine Stressoren erkennen?

Und das ist auf zweierlei Wegen möglich:

1 – Natürlich kannst du deine Stress Ursache in der Situation selbst erkennen. Dir also spontan klarwerden, was dich gerade so stresst. Aber das ist oft gar nicht so einfach.

2 – Klüger ist es, dir Zeit dafür zu nehmen. Und dies möglichst in einem ruhigen Moment. Dann überblicke dein Leben aus der Beobachterposition. Und erkenne aus dieser Perspektive deine Stress Ursachen.

Warum ist das so?

Das Böse am Stress ist, dass er sich einschleicht.

Stop Gift

Das ist beim Alkohol ähnlich. Je mehr wir trinken, umso mehr trinken wir. Weil wir gar nicht mehr merken, dass wir betrunken sind.

Das ist beim Stress ähnlich. Je gestresster wir sind, umso weniger erkennen wir es. Daher scheint es mir sinnvoll zu sein, uns in ruhigen Zeiten unserer Stress Ursachen bewusst zu werden.

Allgemeine Stress Auslöser

Einerseits gibt es Stress Ursachen, die uns alle mehr oder weniger betreffen.

  • Kennst du jemand, der gern zum Zahnarzt geht?
  • Oder jemand, der es liebt, bei einem Erdbeben oder Großbrand mitten im Geschehen zu sein?
  • Und ist dir jemand bekannt, den die Attacke von einem Kampfhund kalt lässt?
  • Oder auch den Angriff eines Nashorns oder vom weißen Hai?
  • Kennst du eine Person, die glücklich ist über ihr Mobbing?
  • Und wie sieht es bei Zeit- und Leistungsdruck aus? Gehört der nicht zu den für uns alle wirksamen Stress Ursachen?
  • Oder kennst du einen Menschen, der seine schwere Erkrankung schätzt?
  • Aber auch der Verlust eines geliebten Menschen gehört zu allgemeinen Stress Ursachen, nicht wahr?

Diese Stress Ursachen betreffen uns doch alle bis zu einem gewissen Grad. Wenngleich es Menschen geben dürfte, die besser damit umgehen können.

Das ist übrigens auch nicht so sicher. Denn es gibt Menschen, die glauben, gegen solche Stress Ursachen gefeit zu sein. Wenn man sie jedoch untersucht, erkennt man sehr wohl die Folgen.

Manche sprechen dann vom Eu-Stress. Von dem ich, ehrlich gesagt, nichts halte. Denn erstens ist der Begriff selbst schon ein Widerspruch in sich. „Eu“ ist die griechische Vorsilbe für „gut“. Und Forschungen haben ergeben, dass allein der Begriff Stress schon Stress erzeugt.

Stress Ursachen

Abgesehen davon glauben diese Menschen oft nur, dass dieser Stress sie nicht tangiert. Aber sie irren sich. Und das lässt sich allein durch Blutdruckmessung widerlegen.

Individuelle Stress Auslöser

Neben solchen allgemein wirksamen Stress Ursachen gibt es auch jene, die sehr individuell wirksam sind.

  • Manche Menschen fürchten sich vor (und in) der Dunkelheit. Andere haben kein Problem damit.
  • Es gibt Menschen, die an Höhenangst leiden. Andere lieben Fallschirmspringen.
  • Manche leiden unter Platzangst. Andere fühlen sich wohl auf große Plätze.
  • Nicht alle leiden unter Spinnen- oder Schlangen-Phobie. Aber für jene, die darunter leiden, sind das extrem unangenehme Stress Ursachen.
  • Manche Frau (vielleicht auch mancher Mann) fürchtet sich vor dem Alleinsein. Andere lieben es, allein zu sein.
  • Es gibt jene, die Angst haben, vor anderen zu sprechen. Andere leben auf, wenn sie Publikum haben.
  • Nicht alle Menschen fürchten sich vor Prüfungen. Aber wenn eine solche dir Stress verursacht, dann solltest du sie zu deinen Stressursachen zählen.

Und damit habe ich mir schon das nächste Stichwort geliefert.

Liste deine Stress Auslöser auf!

Ich empfehle dir, all deine Stress Ursachen aufzulisten. Zumindest jene, die dir im Augenblick einfallen. Nimm dir Zeit dafür. Und bringe diese Liste an gut sichtbarer Stelle an. Sodass du sie jederzeit ergänzen kannst, wenn dir wieder eine deiner Stress Ursachen aufgefallen ist. Und diese noch nicht auf deiner Liste steht.

Stress Ursachen aufschreiben

Auf diese Weise wird diese Liste immer umfangreicher. Und kompletter auch.

Vielleicht möchtest du dich auch von meinen oben genannten Beispielen inspirieren lassen. Oder von der folgenden Liste.

Möglicherweise macht sie dich auf Stress Ursachen aufmerksam, an die du zuerst gar nicht gedacht hast. Die jedoch sehr wohl bei dir wirksam sind.

Aber warte noch, ehe du dir meine Stress Ursachen Liste zu Gemüte führst! Durchforste zuerst einmal deine eigene Erinnerung!

Stress Ursachen über den „Dialog der Hände“ eruieren

Und vielleicht möchtest du dazu auch deine linke Hand befragen. Wer weiß, was dir diese alles verrät. Welche Stress Ursachen dir in den Sinn kommen, die deine rechte dir nicht offenbart hat.

Dieses Zweihand-Schreiben nenne ich den „Dialog der Hände“. Und du findest hier auch einen eigenen Artikel dazu. Einfach weil ich diese Technik so ungemein wertvoll und wichtig finde.

Überblicke zuerst die letzten Wochen.

Welche Stress Ursachen haben dich auf die Palme gebracht?

Dann geh noch weiter zurück und überblicke die letzten Monate.

Was hat dich da im Hamsterrad gefangen gehalten?

hamsterrad

Halte auch Ausschau nach Stress Ursachen, die nicht ganz so häufig vorkommen. Oder auch eher phasenweise. Und die durchaus relevant sind.

Dann schmökere in meiner Liste. Und finde vielleicht noch die eine oder andere Ergänzung zu deiner Liste.

Meine Stress Ursachen Liste zur Inspiration

Ich hoffe, du bist meiner Empfehlung gefolgt. Und hast zuerst deine eigene Liste gemacht.

Vermutlich wirst du jetzt beim Lesen einige Überraschungen erleben. Weil dir hier Stress Ursachen bewusst werden, an die du beim Erstellen deiner eigenen Liste gar nicht gedacht hast. Die aber sehr wohl auch für dich aktuell sind.

  • Ängste
  • Arbeitslosigkeit
  • Burnout
  • Einsamkeit
  • fehlende Beziehung
  • fehlende Anerkennung
  • finanzielle Enge
  • Frustration im Beruf
  • Konkurrenz
  • Krankheit
  • Kritik (von innen und außen)
  • Leistungsdruck (von innen und außen)
  • Mobbing
  • Perfektionsanspruch (von innen und außen)
  • sexuelle Unzufriedenheit
  • Spannungen in der Beziehung
  • Ungerechtigkeit (dir selbst oder anderen gegenüber)
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • Überlastung durch Pflichten
  • Übertriebener Ehrgeiz
  • Zeitdruck (von innen und außen)
  • zu hohe Erwartungen

Hast du hier noch einiges gefunden, was dir nicht eingefallen ist?

Stress Ursachen

Dann freut es mich!

Nicht weil ich dir Stress wünsche. Sondern weil ich denke, dass es wichtig ist, deine Stress Ursachen zu erkennen. Das kann sogar überlebenswichtig sein.

Denn du kannst nur jene Stressoren loswerden, die du als solche erkannt hast.

Stress Ursachen vermeiden

Und nun kommt der nächste Schritt.

Überprüfe, welche dieser Stress Ursachen du in Zukunft vermeiden könntest!

Und sage bitte nicht, diese würde es nicht geben!

Sondern frage dich einfach, was von all dem Stress du selbst erzeugst.

Ich denke, es wäre schon ein großer Gewinn, wenn du nur einen Teil davon vermeiden könntest.

Vielleicht sogar von Monat zu Monat mehr…

Wäre das nicht wertvoll?

Stress Ursachen

Fazit

In diesem Beitrag möchte ich dich motivieren, deinen persönlichen Stress Ursachen auf die Spur zu kommen.

Und zwar jenen, die auch für andere wirksam werden. Aber auch jenen, die nur dich betreffen. Und vielleicht einige wenige andere Menschen.

Ich hoffe sehr, dass du wirklich deine eigene Liste erstellt hast. Und sie immer wieder ergänzt. Wann immer dir weitere auffallen, die noch nicht auf deiner Liste stehen.

Und vielleicht hat auch meine Liste dich noch weiter inspiriert.

Hat sie dir weitere Stress Ursachen bewusst gemacht?

Dinge, an die du beim Erstellen deiner Liste nicht gedacht hast?

Obwohl sie sehr wohl auch dich unter Stress setzen?

Dann freut es mich!

Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg beim Vermeiden möglichst vieler deiner Stress Ursachen!

Bilder von PIXABAY

stress-ursachen-pinterest